Auf der Suche nach einer Datenbanklösung um sein Wissen mit anderen zu teilen und festzuhalten, kam mir natürlich eine Knowledgebase in den Sinn.

Einige gibt es! Einige viele. Und noch mehr…

Nach einer langen Suche bin ich auf die kostenfreie Knowledgeroot!

Es handelt sich bei der Knowledgeroot um eine PHP und Mysql Lösung. Hier ist momentan die Version 0.9.8.5 im Einsatz und die neue Version 0.9.8.6 läuft als Test nebenher. Als Basis dient eine XAMPP Installation, die beides mit sich bringt.

kr1

Links gibt es die bekannte Explorer Baumstruktur und auf der rechte Seite wird der ganze Content eingefügt. Ist die Installation einmal durchgeführt, ist die Handhabe kinderleicht. Alles wird dann über den Browser gesteuert und eingestellt. Features:

  • Rechte können an Gruppen und einzelne User vergeben werden (Nichts, Lesen, Lesen & Schreiben)
  • Texteingabe geschieht über den FCKEditor, welcher ähnlich wie Word (unter Windows) zu benutzen ist.
  • Themes stehen zur Auswahl
  • Mehrere Sprachen
  • Plugins können die Knowledgeroot noch erweitern (History, …)

Was besonders noch schön anzumerken ist, dass man Vorlagen speichern kann. Über den FCKEditor können diese ausgewählt werden. Etwas schwieriger ist die Erstellung dieser Templates. Diese müssen per Hand in eine templates.xml Datei eingetragen werden. Am besten geht man folgendermaßen vor. Man erstellt im FCKEditor seine Vorlage und klickt auf Quellcode:

2009-03-26_1637

2009-03-26_1649

Die templates.xml findet man unter include – FCKEditor. Ein weiteres Schmankerl ist die Möglichkeit, dass E-Mails versendet werden kann, wenn eine Änderung in der Knowledgebase geschieht. Man kann mehrere Empfänger eintragen und braucht einen SMTP-Server. Positiv ist auch die Suche. Gefundene Wörter werden mit roter Schrift extra markiert. Wie man lesen kann, bekommt hier eine sehr schöne OpenSource Lösung an der weiterhin noch gearbeitet wird. Die Entwickler sind ein kleiner MultikultiKreis, worunter auch deutsche Kollegen zu finden sind. Support, Bug- und Feature Requests kann man im Forum loswerden.


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, kannst du ihn mit einem Klick auf die folgenden Buttons weiterempfehlen. Möchtest du in Zukunft keine neuen Beiträge mehr verpassen? Dann abonniere doch den RSS Feed dieses Blogs. Vielen Dank!

Kommentar abgeben

Current month ye@r day *