Spotlight_Logo

 

 

Hier findet ihr eine kleine Liste, wie ihr Spotlight verwenden und anpassen könnt:

 

 

Spotlight neu indizieren lassen:

sudo mdutil -E /Volumes/volumename

löscht auch die Indizierungsdaten.

 

Rechnen mit Spotlight:

Mit Spotlight kann man auch rechnen, indem man die jeweilige Rechnung direkt eingibt, z.B.:

3+4 oder 2 * 18

Diese Funktion kann man auch abschalten mit:

defaults write com.apple.spotlight CalculationEnabled NO

Ebenso die Suche im Wörterbuch kann man deaktivieren:

defaults write com.apple.spotlight DictionaryLookupEnabled NO

Danach muss killall spotlight durchgeführt werden, damit die Änderungen übernommen werden. Oder eben eine Abmeldung durchführen.

 

Suche speichern:

Eine getätigte Suche kann auch gespeichert werden, indem man diese einfach in die linke Leiste im Finder unter Suche per Drag & Drop zieht.

Diese Suche kann dann immer wieder angewendet werden. Einfach die Suche in das Finderfenster zurück ziehen.

 

Das Suche im Terminal:

Eine einfache Suche:

mdfind “Ausdruck”

Nur in diesem Ordner suchen:

mdfind -onlyin . “ausdruck”

 

Man kann auch gleiche Objekte aufsuchen, z.B. die mit gleicher Größe:

mdls -name kMDItemFSSize Pfad

mdfind ‘kMDItemFSSize == Größe’

wobei die Größe mit mdls der Ursprungsdatei entnommen wurde.

Außerdem werden  < und > Zeichen auch unterstützt:

mdfind ‘kMDItemFSContentChangeDate >= $time.today(-7) | wc -l

hier durch eine Pipe an den wc Befehl gesendet, der die Ergebnisse zählt.

 


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, kannst du ihn mit einem Klick auf die folgenden Buttons weiterempfehlen. Möchtest du in Zukunft keine neuen Beiträge mehr verpassen? Dann abonniere doch den RSS Feed dieses Blogs. Vielen Dank!

Kommentar abgeben

Current month ye@r day *