Mein USB Stick wurde mit einem bestimmten Image formatiert und beschrieben.

Danach wollte ich den Stick wieder ganz normal in FAT32 formatieren. Tja leider versagt bei diesem Vorhaben die Windows GUI.

Über die Kommandozeile und mit Hilfe von diskpart ist das aber keine Problem:

1. Über Start > Ausführen “cmd” aufrufen
2. Danach führt man den Befehl “Diskpart” und anschließend “List Disk” aus, um die verfügbaren Datenträger anzuzeigen.
3. Es folgt der Befehl “Select Disk X” (wobei “X” für die Ziffer steht, die für den USB-Stick ausgegeben wird)
4. Nun den Befehl “clean“, “create partition primary” und “active” ausführen.
5. Zuletzt muss noch der Befehl “format fs=fat32 quick” durchgeführt und bestätigt werden.


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, kannst du ihn mit einem Klick auf die folgenden Buttons weiterempfehlen. Möchtest du in Zukunft keine neuen Beiträge mehr verpassen? Dann abonniere doch den RSS Feed dieses Blogs. Vielen Dank!

2 Kommentare für “USB Stick formatieren – geht nicht”

  1. Test

    29.01.2013 um 11:48


  2. Test2

    29.01.2013 um 11:49


Kommentar abgeben

Current month ye@r day *