Ich habe heute ein Dokument zugeschickt bekommen, das sich partout nicht aus Fach 3 meines Druckers gedruckt werden wollte. Natürlich habe ich den Drucker vorher eingestellt und alle Einstellungen doppelt überprüft, doch nichts hat geholfen. Danach habe ich ein anderes Dokument gedruckt, welches keine Zicken machte. Aha! Dokumentenproblem.

Das Problem war die Einrichtung des Dokuments. Zu finden im Druckmenü:

Dort findet man den Reiter Papier und die fest hinterlegte Druckerkassette für dieses Dokument.

 

 


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, kannst du ihn mit einem Klick auf die folgenden Buttons weiterempfehlen. Möchtest du in Zukunft keine neuen Beiträge mehr verpassen? Dann abonniere doch den RSS Feed dieses Blogs. Vielen Dank!

Nachdem ich bei dem Passwort für einen Blattschutz gescheitert bin, habe ich mich natürlich auf die Suche gemacht, wie man diesen umgehen kann.

Dann bin ich auf diesen guten Artikel gestoßen, der die folgende Lösung sehr einfachen beschreibt:

Sub pcwBreaker()

Dim i As Integer, j As Integer, k As Integer
Dim l As Integer, m As Integer, n As Integer
Dim i1 As Integer, i2 As Integer, i3 As Integer
Dim i4 As Integer, i5 As Integer, i6 As Integer
On Error Resume Next
For i = 65 To 66: For j = 65 To 66: For k = 65 To 66
For l = 65 To 66: For m = 65 To 66: For i1 = 65 To 66
For i2 = 65 To 66: For i3 = 65 To 66: For i4 = 65 To 66
For i5 = 65 To 66: For i6 = 65 To 66: For n = 32 To 126

Kennwort = Chr(i) & Chr(j) & Chr(k) & Chr(l) & Chr(m) & Chr(i1) & Chr(i2) & Chr(i3) & Chr(i4) & Chr(i5) & Chr(i6) & Chr(n)
ActiveSheet.Unprotect Kennwort
If ActiveSheet.ProtectContents = False Then
MsgBox "Fertig" & vbcr & "Das alternative Kennwort lautet:" & vbcr & Kennwort
Exit Sub
End If
Next: Next: Next: Next: Next: Next
Next: Next: Next: Next: Next: Next

End Sub

Dieses VBA Script bindet man folgendermaßen in Excel ein:

Zuerst öffnet Ihr mal das Dokument mit dem Blattschutz.
Anschliessend drückt man ALT+F11 (öffnet den VB Editor).
Jetzt das Skript mit Copy & Paste übertragen.
(Falls das Code Fenster noch nicht offen ist, einfach F7 drücken).

Nach wenigen Sekunden hat man den Blattschutz aufgehoben.


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, kannst du ihn mit einem Klick auf die folgenden Buttons weiterempfehlen. Möchtest du in Zukunft keine neuen Beiträge mehr verpassen? Dann abonniere doch den RSS Feed dieses Blogs. Vielen Dank!

Problembeschreibung:

Beim ersten Start von einer Office-Anwendung wird man gefragt, welchen Benutzernamen man für die Dokumente verwenden möchte. Oft sind Firmen-PCs aber schon vorinstalliert mit Office und dann steht z.B. der Firmenname drin. Wenn nun z.B. ein Kommentar erzeugt wird, steht der Firmenname dort und nicht der Benutzername.

Lösung:

Benutzernamen bei Office 2007 Anwendungen ändern:

Es reicht übrigens, wenn sie, Ihren Namen in einer Office 2007 Programm ändern, die Änderung wirkt sich dann auf das ganze Office Paket aus.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Benutzernamen zu ändern:

Klicken Sie auf das Office Button , und klicken Sie dann Programmname-Optionen.

Geben Sie in dem Abschnitt Office-Kopie personalisieren im Feld Benutzername den Benutzernamen ein.


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, kannst du ihn mit einem Klick auf die folgenden Buttons weiterempfehlen. Möchtest du in Zukunft keine neuen Beiträge mehr verpassen? Dann abonniere doch den RSS Feed dieses Blogs. Vielen Dank!